Quer durchs Bergische
Wer weiß, wo diese Fotos aufgenommen wurden?

 


Preisausschreiben

BEENDET!

Bitte jeweils mindestens den Ort angeben.

Die ersten drei Einsendungen per eMail mit mindestens sieben richtigen Antworten erhalten gratis zwei Einzelkarten nach Wahl per Post an eine angegebene Adresse zugeschickt.

Im Zweifelsfall entscheidet das Los.

Bitte wiederholen Sie die Nummern der Bildunterschriften und nennen Sie dann den Ort, eventuell den Ortsteil und vielleicht sogar die Strasse.

Nr. 1: na, das ist einfach, das 1. Erzählfestival 2005 fand ausschließlich in diesem Ort statt und zieht seit dem immer weitere Kreise. Und hinter dem Tor bin ich zum ersten Mal Ski gefahren und habe Fußball gelernt.

Nr. 2: tja, eine Brücke, über die Agger - so viel sei verraten - aber wo? eher nördlich im Bergischen, da findet der Festivalabschluss statt, einer der Begründer des Marxismus hat wohl verwandschaftliche Beziehungen zu dem Ort, aber wichtiger für den Ort ist, dass dort viele weihnachtliche Wunschzettel beantwortet werden...

Nr. 3: na, das ist einfach, in Ihrem Browser gibt es eine Lupe, und dann können Sie auch das Straßenschild lesen.... und an einer anderen Mühle, vielleicht 2 km weg, ist die Eröffnung des Festivals

Nr. 4: na, das ist sehr einfach, übrigens auch eine Brücke, und zwar über den Ahlenbach, bevor er sich mit der Sülz vereinigt, und da in der Nähe singt am 15.3. Frau Wolle vom Pisspott

Nr. 5: auch eine Brücke, aber sehr südlich im Bergischen, eine Brücke über die Sülz, na, vielleicht noch gute 7 km bis zur Vereinigung mit der Agger, von dort 5 mal um die Ecke und man ist am 21.3. in Großhecken

Nr. 6: na, das ist einfach, in der Nähe ist die A 4 und viel Stau, der Ort beginnt mit "O", aber welcher Ortsteil? Und ein wunderbares Ristorante gibt es dort, früher wurde da der Zoll eingetrieben, und am 20.3. wird uns Jan Deicke dort herrlich die Zeit vertreiben...

Nr. 7: das ist schwer, so viel sei verraten: ein Kreisverkehr und viele Blumen, sogar blühende, gibts da auch, da hat der Frühling schon begonnen, und in der Nähe gibts ein schönes Hotel, in dem jedes Zimmer von einem Künstler gestaltet wurde, und da wird KAI was erzählen, und da beginnt schon der Oberbergische Kreis...

Nr. 8: wer ist denn da hoch geklettert und hat das Banner aufgehängt? Das waren freundlicherweise die BEW, schließlich wollen wir ja, dass auch zu unserer Veranstaltung am 18.3. viele Leute ihren Weg finden... (danke für das Foto, Erhard Aust von der Stadtverwaltung!)

 

An diesem Preisausschreiben können Mitarbeiter und ihre Angehörigen von uns und unseren Kooperationspartnern verständlicherweise nicht teilnehmen.

 

Stand: 2.3.2009

 

zurück zur Startseite